18. Mai 2006

Verbildet

Es regnet. Ich sitze so da, schaue aus dem Fenster und denke mir, sieht sehr schön aus, die nassen Bäume, das satte Grün. Auf einmal schießt mir durch den Kopf: Fetter grüne, du Laub, ... hier mein Fenster herauf! Genial, denke ich, dann fällt mir auf, Mist, das stammt ja gar nicht von mir.

Labels:

3 Kommentare:

Anonymous Herr Werther

"Ey Laub, wo gehst du Alder?"
"Ey Fenster rauf Mann!!!"

19. Mai 2006 um 20:26  
Anonymous Gretchen

Oh Mann, wie der Alte das Laub angeraunzt hat! Fetter grüne etc... Muß denn immer in Imperativen kommuniziert werden? Was ist nur aus der Poesie geworden?

23. Mai 2006 um 12:34  
Anonymous Anonym

Richtig, liebe Frau Rosine,
das ist nicht von Ihnen - sondern von mir; allerdings noch unveröffentlicht. Wie sind Sie an mein Notizbuch gekommen?
Hochachtungsvoll,
Hokus Pokus

31. Mai 2006 um 12:09  

Kommentar veröffentlichen

<< Zurück