16. August 2006

Emogirl

Ich bilde mir sehr viel auf mein Wissen über Jugendkultur ein. Jugendkultur war bereits in meinen Jugendjahren mein Hobby. Und jetzt höre ich (wahrscheinlich reichlich spät) von einer Jugendbewegung, die sich emo nennt und die emocore hört. Das ist mir bisher entgangen. Diese Jugendlichen! Immer eine Nasenlänge voraus! Lustig daran ist: Offensichtlich bin ich so eine Art Ur-Emogirl, denn ich war mal ein sehr großer Fan der amerikanischen Band Fugazi. So um 1990 herum. Damals nannte man das hardcore punk oder straight edge, heute gilt Fugazi - wenn ich das der Literatur richtig entnommen habe - als Ausgangspunkt des emocore. Fazit: Wäre ich heutzutage jugendlich, würde ich wahrscheinlich so aussehen.

******

Labels:

5 Kommentare:

Anonymous Hokus Pokus

Sehr geehrte Frau Rosine,
Mutmaßungen, wie man früher ausgesehen hätte, wenn die Zeiten andere gewesen wären, sind naturgemäß äußerst spekulativ. Ich hätte nämlich vermutet, dass Sie früher eher so aussahen.
Wie immer jedoch ohne Gewähr
bzw. hochachtungsvoll
Hokus Pokus

17. August 2006 um 15:38  
Anonymous Hokus Pokus

Entschuldigung, es muss natürlich so sein. Bitte um Nachsicht
H.P.

17. August 2006 um 17:03  
Blogger ROSINE

Lieber Hokus Pokus, da bin ich aber sehr gespannt! Noch habe ich nämlich nichts gesehen (ich ahne jedoch etwas)...

18. August 2006 um 10:21  
Anonymous Hokus Pokus

Gnädige Frau Rosine,
das Schicksal i.e. blogspot spielt mir übel mit. Ich darf nicht den Link anbringen, den ich für angemessen halte. Andere schon, aber die sind ja uninteressant - am Onlinehimmel ziehen anscheinend dunkle Wolken auf, eine ganz neue Form der Zensur. Deshalb hier mein Aufruf: Bitte gehen Sie zu www.mnet.ne.jp und suchen Sie nach dem Mädchen, das Ihnen mutmaßlich ähnlich sieht (Japanischgrundkenntnisse sind dabei vorteilhaft)!
Hochachtungsvoll
Hokus Pokus

22. August 2006 um 22:44  
Anonymous Stasimodro

Ha Hokus Pokus,
da möchte man doch glatt sagen "nomen non est omen" - sonst hätten Sie doch bestimmt den gewünschten Link hergezaubert. Vielleicht fehlt Ihnen die richtige Formel? Wie wäre es damit:

"Zaubererman, Zaubererman,
zauber what you zaubern can!"

Einfach mal probieren1

27. August 2006 um 20:23  

Kommentar veröffentlichen

<< Zurück