25. Januar 2007

Hobby: Muster

Ich habe ein Herz für Muster, ich habe ein Herz für Hobbys, ich habe ein neues Hobby: Muster selber basteln.





Das geht ganz einfach. Man schneidet etwas aus oder malt eine Kleinigkeit und vervielfältigt das Ganze dann mit einem Grafik-/Layoutprogramm. Fertig. Das Gute daran: Der Ausgangspunkt des Musters kann irgendein unregelmäßiges Krickelkrackel sein, macht gar nichts, das Musterhafte entsteht ja durch die regelmäßige Vervielfachung.

******

Labels:

2 Kommentare:

Anonymous poelsetyskerin

Liebe Rosine,

also Deine Muster gefallen mir ausserordentlich gut, very artsy!
Vor allem das mit der Nicoiser Skyline (aber heisst das Hotel dort nicht Negresco?). Das verheisst Ferienfeeling, und ich lege sogleich Brigitte Bardot "je danse donc je suis" auf. Leider rauche ich nicht, denn sonst könnte eine Gitanes mein Ringelshirtpferdeschwanzhochwasserröhren-Outfit noch vervollständigen.
Wo sind sie nur geblieben, die guten alten Fuffziger...
und ich will ein Nickituch mit Deinem Hausmuster drauf.
Um Fortsetzung wird unbedingt gebeten.

27. Januar 2007 um 12:07  
Blogger ROSINE

Und bitte nicht vergessen, die kanariengelben Ballerinas dazu anzuziehen! Und eine große Tasche aus Bast (wo die Badesachen drin sind).

2. Februar 2007 um 12:27  

Kommentar veröffentlichen

<< Zurück