3. Januar 2007

Rhonda, Hazel und Chelsea in Berlin

Rhonda, Hazel und Chelsea sind heute wieder in die Staaten zurückgeflogen. Nachdem die drei All American Girls hier die Looks 2007 vorgestellt hatten, wollten sie natürlich alles über die jüngste deutsche Geschichte erfahren. Sprich: The Berlin Wall, Platz der Luftbrücke, Brandenburg Gate etc.pp. Ganz schön auf Trab haben sie mich gehalten, Rhonda, Hazel und Chelsea:


Hier sieht man Rhonda, Hazel und Chelsea (von links nach rechts) vor der Kongresshalle. Pflicht für alle US-Touristen, schließlich hat die Administration der Vereinigten Staaten diesen Bau finanziert. Großes Hallo übrigens bei den drei Grazien, als ich ihnen erzähle, dass der Berliner Volksmund dieses Gebäude Schwangere Auster nennt ("the pregnant oyster").


Hier sieht man die drei netten Mädchen von nebenan am Kurfürstendamm Ecke Joachimstaler Straße (von links nach rechts: Rhonda, Hazel, Chelsea). It was so much fun! Bei Starbucks einen Coffee to go holen wollten sie allerdings nicht. Begründung: "Da können wir ja gleich zu Burger King gehen!" Rhonda, Hazel und Chelsea stehen dem aggressiven Expansionsgebaren von Starbucks nämlich sehr kritisch gegenüber.


Hier noch ein Schnappschuss von Rhonda am Platz der Luftbrücke, kurz vor dem Abflug. Im Hintergrund ist der Flughafen Tempelhof zu sehen.
Rhonda, Hazel und Chelsea fanden Berlin großartig ("great"). Spätestens zum Spring Break, wenn ihre Elite-Uni für ein paar Tage die Tore schließt, wollen sie wieder rüberkommen.

******

Labels:

1 Kommentare:

Anonymous Justy

It's fantastic!
Wirklich grandios, die drei.

4. Januar 2007 um 19:36  

Kommentar veröffentlichen

<< Zurück