12. März 2007

The Flu feat. Pneumokokken

Wenn Grippeviren und Pneumokokken eine unheilige Allianz eingehen, dann entsteht eine Lungenentzündung resp. eine Pneumonie. Pneumonie, Pneumona, hört sich eigentlich ganz sympathisch an, oder? Und dennoch handelt es sich um eine Krankheit, vor der man nicht oft genug mit mahnend erhobenem Zeigefinger warnen kann. Eigentlich könnte man mal wieder einen Platz in Berlin umbenennen, muss ja kein wichtiger sein, aber ein Unheilige-Allianz-Platz wäre schon schön. So zum Mahnen und Warnen. Ein Multifunktions-Platz, unheilige Allianzen gibt es schließlich zur Genüge, unter anderem die zwischen Grippeviren und Pneumokokken.

******

Labels:

3 Kommentare:

Anonymous Hokus Pokus

Hochwohlgeborene Frau Rosine,
Sie haben mal wieder völlig recht - Pneunomie hört sich sehr nett an. Wäre ich ein Getränkehersteller, so würde ich nach dem letzjährigen Erfolg der Bionade diesen Sommer eine PNEUMONADE anbieten. Für alle, die es mit ihrer Lunge gut meinen.
Hochachtungsvoll, H.P.

13. März 2007 um 14:45  
Anonymous Frau Lehrerin

Mist. Kosta, Justinho, Rowa, Kostarowa und die Römerin - sie alle hat's auch erwischt. Allerdings sind es wohl keine Pneimokokken.

13. März 2007 um 15:51  
Anonymous Frau Lehrerin

Und auch keine PneUmokokken.

13. März 2007 um 15:51  

Kommentar veröffentlichen

<< Zurück