24. April 2008

45,17838

In der Zeitung lese ich, dass gesetzlich krankenversicherte gegenüber den privat versicherten people deutlich benachteiligt werden. Der gesetzlich Versicherte muss immer ungefähr 3,876 mal länger warten als der privat Versicherte. Zum Beispiel bekommt der privat Versicherte einen Magenspiegelungstermin in durchschnittlich ungefähr 11,674 Tagen, der gesetzlich Versicherte muss ca. 45,17838 Tage darauf warten. Bin ich froh, dass ich gesetzlich versichert bin.

******

Labels:

4 Kommentare:

Anonymous Georgie

Und ich erst!

25. April 2008 um 15:41  
Blogger ROSINE

Wieso? Musst du auch eine Magenspiegelung machen?

25. April 2008 um 16:26  
Anonymous giles

ja - das waren echt shocking news!

26. April 2008 um 17:18  
Anonymous annabell

ne magenspiegelung ist nicht halb so schlimm wie ihr ruf, also keine panik!
im normalfall bekommt man eh nichts mit!

16. Juli 2008 um 06:21  

Kommentar veröffentlichen

<< Zurück