27. Dezember 2008

Das schlaue Buch

Was für Tick, Trick und Track das schlaue Buch des Fähnlein Fieselschweif, ist für mich das Buch Tips & Tricks für jeden Haushalt* von Helga Kuhn. Bei praktisch allen wichtigen Fragen des Lebens und der Haushaltsführung kommt dieses Buch bei mir zum Einsatz. Beispielsweise wenn ich nicht weiß, was ich lesen soll. Wenn ich mal wieder Trübsal blase. Zur Erbauung. Wenn mein innerer Haussegen schief hängt. Es ist ein tröstliches und optimistisches Buch, denn es zeigt in aller Deutlichkeit, dass es kein Problem gibt, für das nicht auch eine Lösung existiert. Manchmal muss man natürlich zu unorthodoxen Methoden greifen, das ist klar:
Leinenschuhe wieder schön.
Weiße Leinenschuhe werden wieder schön, wenn man Schlämmkreide mit etwas Milch mischt und dünn auf die Schuhe streicht. Gut eintrocknen lassen. (135)

Vergilbte Wäsche.
Legen Sie vergilbte Wäsche über Nacht in saure Milch, dann waschen Sie wie üblich. (113)

Manchmal wiederum ist die Lösung eines Problems so einfach und so naheliegend, nur wäre man selbst niemals draufgekommen, vernagelt und verblendet wie man ist:
Gulaschflecken.
Gulaschflecken sind zwar hartnäckig, aber nicht unbesiegbar. Etwas Geschirrspülmittel auf ein feuchtes Tuch geben und den Fleck fest abreiben. Eventuell ein paar Mal wiederholen. (123)

Faltenröcke bügeln.

Das Bügeln von Faltenröcken wird erleichtert, wenn Sie die Falten vorher mit Büroklammern zusammenheften. (118)

Sogar Schwierigkeiten, von deren Existenz man bisher keinen blassen Schimmer hatte, werden aufs Tapet gebracht:
Wasserdichte Wolle.
Um Handschuhe aus Wolle wasserdicht zu machen, sollte man sie eine Stunde in essigsaure Tonerde legen. (115)

Wasserdichte Wolle. Ich fass es nicht. Genial. Überhaupt, in diesem Buch ist für jeden etwas dabei. Sogar für Spione und Geheimagenten:
Eiklar, der Superkleber.
Selbst über Wasserdampf läßt sich ein Brief nicht öffnen, wenn Sie das Kuvert mit flüssigem Eiklar verschließen. (168)

Dauerhafte Schrift.
Bleistiftschrift kann nicht mehr ausradiert werden, wenn man sie mit Magermilch überpinselt. (168)

Übrigens erwäge ich die Anschaffung eines Pelzmantels und rostigen Werkzeugs, nur um einmal dies auszuprobieren:
Sauberes Futter.
Am besten reinigen Sie das Seidenfutter eines Pelzmantels mit einem in Spiritus getränkten Wattebausch. (115)

Rostiges Werkzeug.
Rostiges Werkzeug wird wieder brauchbar, wenn man es in Petroleum einweicht und dann mit Zeitungspapier nachputzt. (168)

So sehr ich wieder brauchbar gemachtes Werkzeug liebe, so sehr hasse ich beschlagene Badezimmerspiegel. Dafür gibt es nun jedoch keinen Grund mehr:
Beschlagener Spiegel.
Ist der Badezimmerspiegel völlig beschlagen, müssen Sie ihn nur kurz mit dem Haartrockner erwärmen. (22)

Aber aufgepasst -
Gefahr: Nasser Boden.
Achten Sie darauf, dass Sie beim Bügeln nie auf nassem Boden stehen. Das könnte gefährlich werden. (117)


*Kuhn, Helga, Tips & Tricks für jeden Haushalt, Wien: Ueberreuter, 1992.

******

Labels:

5 Kommentare:

Anonymous Frau Kostarowa

Vielleicht wäre dies hier (http://www.amazon.de/Kleine-Marie-W%C3%A4nde-H%C3%A4nde/dp/3440110699/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1230478561&sr=8-1) dann auch etwas für dich, liebe Rosine!?
[Tut mir leid, ich weiß nicht, wie man das besser macht mit einer Verlinkung)

28. Dezember 2008 um 16:38  
Blogger ROSINE

Meinst Du das? Das habe ich doch! Das hat mir mal eine sehr gute Freundin geschenkt, meine liebe Frau Kostarowa!

28. Dezember 2008 um 21:31  
Anonymous Frau Kostarowa

Ach ja, mir war so...

30. Dezember 2008 um 11:08  
Anonymous Anonym

...please where can I buy a unicorn?

14. Dezember 2009 um 23:09  
Anonymous Anonym

It is necessary to try all

16. März 2010 um 11:10  

Kommentar veröffentlichen

<< Zurück